BR 57.5 | Spur H0 - Art.Nr. 39555

Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5

Vorbild: Schwere Güterzug-Dampflokomotive der Baureihe 57.5 (ehem. bayerische Gattung G 5/5), mit Schlepptender 2´2 T21,8. Bauart-Ausführung aus der vierten Lieferserie. Schwarz/rote Grundfarbgebung der Deutschen Bundesbahn (DB). Betriebsnummer 57 577. Betriebszustand um 1949.

( c # h E U 3 Y
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5
Güterzug-Dampflokomotive mit Schlepptender BR 57.5

Die wichtigsten Daten

Art.Nr. 39555
Spur / Bauart H0 / 1:87
Epoche III
Art Dampflokomotiven
Anleitungen Ersatzteilliste Ersatzteile bestellen Kompaktansicht Link kopieren
werksseitig ausverkauft
Jetzt im Handel nachfragen
Jetzt über Händler beziehen. Dieser exklusive Artikel ist nicht über unseren Onlineshop sondern nur über den Fachhandel bestellbar. Bitte sprechen Sie dazu Ihren Händler direkt an. Händler finden

Highlights

  • Neue Lok-Betriebsnummer: 57 577.
  • Lok und Tender weitgehend aus Metall.
  • Durchbrochener Barrenrahmen und viele angesetzte Details.
  • Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel.
  • Mit Digital-Decoder mfx+ und vielfältigen Betriebs- und Soundfunktionen.
  • Für noch mehr Spielfreude in der Märklin "Spielewelt".
  • Authentische Alterungsspuren.
  • Lieferung mit Sammlervitrine und Echtheitszertifikat.
  • Produktbeschreibung

    Modell: Mit Digital-Decoder mfx+ und umfangreichen Geräuschfunktionen. Geregelter Hochleistungsantrieb mit Schwungmasse im Kessel. 5 Achsen angetrieben. Haftreifen. Lokomotive und Tender weitgehend aus Metall. Rauchsatz aus 72270 ist serienmäßig eingebaut. Fahrtrichtungsabhängig wechselndes Zweilicht-Spitzensignal und eingebauter Rauchsatz konventionell in Betrieb, digital schaltbar. Beleuchtung mit wartungsfreien warmweißen Leuchtdioden (LED). Kulissengeführte Kurzkupplung mit Kinematik zwischen Lok und Tender. Vorne an der Lok und hinten am Tender kinematikgeführte Kurzkupplung mit NEM-Schacht. Befahrbarer Mindestradius 360 mm. Kolbenstangenschutzrohre und Bremsschläuche liegen bei.
    Länge über Puffer 23,5 cm.

    Die legendäre G 5/5 in der Ausführung der DB. Rund 20 Maschinen der vierten, leistungsstärkeren Lieferserie hatte die DB von diesen Kraftprotzen in ihren Bestand genommen. Das Märklin Modell zeigt die prächtige Lok im Betriebszustand von 1949 in feinster Detaillierung und ebenfalls zahlreichen vorbildgerechten Betriebs- und Soundfunktionen inklusive Digital-Decoder mfx+.

    Limitierte Auflage. Exklusive Serie 2016 für die Märklin Stores.

  • Veröffentlichungen

    - Sommer-Neuheiten 2016 - Gesamtprogramm 2016/2017
  • Digitale Funktionen

    Control Unit Mobile Station Mobile Station 2 Central Station 1/2 Central Station 3/2*
    Mobile Station 2**
    Spitzensignal
    Raucheinsatz
    Dampflok-Fahrgeräusch
    Lokpfiff
    Direktsteuerung
    Bremsenquietschen aus
    Rangierpfiff
    Dampf ablassen
    Kohle schaufeln
    Schüttelrost
    Luftpumpe
    Wasserpumpe
    Injektor
    Rangiergang

    *Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Central Station 2 (Art.-Nr. 60213, 60214 oder 60215) mit dem Software Update 4.2

    **Neue Möglichkeiten und Ausstattungsmerkmale der Mobile Station 2 (Art.-Nr. 60657/66955) mit dem Software Update 3.55

    Weitere Märklin Erklärvideos finden Sie in unserem YouTube Channel

Warnhinweis

ACHTUNG: Nur für Erwachsene